Volleyball

 

Aktuell:

 

 

 

Trainingszeiten:

 

Volleyball Kids                   Freitag            18:00 - 19:00h  Turnhalle

 

Volleyball Damen               Dienstag          18:00 - 20:00h  Turnhalle

Volleyball Damen               Freitag            19:00 - 21:00h  Turnhalle

 

Volleyball Mixed                Dienstag           20:00 - 22:00h  Turnhalle

 

 

Ansprechpartner Volleyball

 

Herr Guy, Feltz                                                    Herr Bangel Dieter
Zingelstr. 4                                                          Bodenroder Weg 7
35647 Waldsolms                                                 35647 Waldsolms
Tel: 06085-919-801                                              Tel: 06085-1623
Mobil: 0160 8831884
e-Mail: guy.feltz@t-online.de




Volleyball Damen

Abschluss der Saison 2017/18

Wie bereits Vorjahr sind unsere Damen auch dieses Jahr wieder Vizemeister der Bezirksliga geworden.

Mit nur 2 Punkten Abstand hinter Eintracht Stadtallendorf, denen wir zur Meisterschaft und zum Aufstieg gratulieren.

Damit wurde leider der direkte Aufstieg in die Bezirksoberliga verpasst.

 

 

Verein

Spiele

3:0/3:1

3:2

2:3

1:3/0:3

Bälle

Sätze

Punkte

1

TSV Eintracht Stadtallendorf

16

11

3

1

1

1426

:

1177

45

:

16

40

2

TUS Brandoberndorf

16

11

1

3

1

1360

:

1067

42

:

18

38

3

TV Hartenrod

16

8

3

0

5

1335

:

1212

37

:

22

30

4

SF Blau-Gelb Marburg 2

16

8

1

2

5

1272

:

1192

32

:

26

28

5

TSG Lollar

16

6

2

5

3

1364

:

1317

34

:

30

27

6

TV Wetzlar 2

16

4

4

0

8

1263

:

1299

28

:

34

20

7

TV Waldgirmes 3

16

5

0

3

8

1172

:

1252

23

:

35

18

8

SV Eisenhausen

16

4

1

1

10

1123

:

1264

21

:

36

15

9

ASV Rauschenberg

16

0

0

0

16

732

:

1267

3

:

48

0

Hinten v.l.: Caroline Hofhans, Mira Bensch, Pauline Scheid, Lorena Opitz, Sarah Löffler, Sarah Oesterle, Jennifer Wagner

Vorne v.l.: Rebecca Stahl, Antonia Stark, Franziska Saltenberger, Leah Weigand, Selina Schlott, Katharina Stiller

 

 

Volleyball Kids

 

Am vergangenen Samstag richtete der TV Wetzlar ein Volleyballtag in der Sporthalle der Theodor Heuss Schule aus. Das Motto: „trainieren, trainieren, trainieren & spielen“.

 

Eine Veranstaltung, die für unsere Jüngsten geradezu maßgeschneidert war.

 

Martin Schmidt, ein überaus erfahrenen Volleyballtrainer konnte die Kinder und Jugendlichen schnell begeistern und ihnen gezielt Koordination und Spieltechniken nahe bringen.

 

In einem anschließenden Mini-Turnier sammelten alle erste echte Spiel- und Turniererfahrungen. Wobei sich unser zertifiziertes Trainertrio Laura Holtz, Selina Schlott und Mira Bensch selbstverständlich mit viel Engagement und fachlicher Unterstützung einbrachte.

 

So konnten die 8 jungen Spielerinnen und Spieler aus unserem Volleyball Kids-Team reichlich wertvolle Erfahrungen zu sammeln und mit der intensiven Trainingsarbeit und den abwechslungsreichen Übungen, gerade auch im Zusammenwirken mit Volleyballern aus anderen Vereinen, sich ein gutes Stück weiter entwickeln.

 

Alles in allem: ein ganztägiger Veranstaltungstag, der allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Freude bereitet hat und der als toller Erfolg verbucht werden kann.

 

Jedenfalls freuen wir uns bereits heute auf den nächsten Volleyballtag!

 

 

 

 

 

Jahresausklang: s' weihnachtet

 

Saisonvorbereitung ... auch außerhalb des Spielfeldes

 

Die 3 Wochenenden vor dem 1. Spieltag waren für die Saisonvorbereitung voll besetzt.

Nach dem Turniersieg in Lieblos war Lernen angesagt.

Da man als Volleyballer nicht nur spielen darf, sondern jede Mannschaft auch ein qualifiziertes Schiedsgericht stellen muss, haben einige Mitglieder der U20-Mannschaft und des Bezirksligateams die erforderlichen Schiedsrichterprüfungen abgelegt. Am 2. September haben in Marburg vier unserer jungen Damen des U20-Teams sich der Prüfung zur D-Lizenz gestellt. Dies ist die Berechtigung alle Spiele von der Jugend bis hin zur Kreisliga pfeifen. In der Bezirksliga kann man als 2. Schiedsrichter oder Schreiber eingesetzt werden.

 

Wir gratulieren Viktoria Wilhelmi, Franziska Saltenberger, Antonia Stark und Rebecca Stahl. (v.l.n.r.)

 

 

Die Bezirksliga-Damen benötigen allerdings zur Leitung von Spielen in ihrer Liga die sogenannte C-Lizenz.

Deshalb haben sich vier weitere TuS-Damen am Sonntag dem 3. September, ebenfalls in Marburg, der C-Prüfung gestellt. Alle haben bestanden, was bei einer Durchfallrate von 50% nicht selbstverständlich ist.

Damit sind sie berechtigt Spiele bis zur Oberliga zu leiten.

 

Außerdem sind Jennifer Wagner (D), Lorena Optiz (C) und Guy Feltz (C) ihrer Verpflichtung zur Fortbildung nachgekommen.

Die Prüfungsgebühren übernimmt selbstverständlich der TuS Brandoberndorf. Die neuen Regelbücher wurden von den Einnahmen und Spenden finanziert, die wir von unseren treuen Zuschauern bei den Heimspielen für das „beste Buffet der Liga“ erhalten haben.

 

 

Wir gratulieren Sarah Löffler, Sarah Oesterle, Mira Bensch und Selina Schlott. (v.o.n.u.)

 

An dem darauffolgenden Wochenende durften alle Schiedsrichter auf zwei Vorbereitungsturnieren in Hochheim ihr Können unter Beweis stellen.

Am Samstag spielten die Damen in der Leistungsklasse Bezirksliga bis Oberliga. Dort belegten in einem Teilnehmerfeld mit 15 Mannschaften, von den 8 höherklassig waren, einen sehr guten 7. Platz.

Die U20 hat am Sonntag ist als einzige reine Jugendmannschaft in der Leistungsklasse U20/Kreisklasse bis Bezirksliga angetreten. Ziel war hier die Integration einiger Spielanfängerinnen und Erfahrungen für die kommenden Wettkämpfe zu sammeln.

 

 

 

Erneuter erfolgreicher Auftritt der Damen

in Mömlingen:

 

 

 

Brandy-Volleys feiern Doppelaufstieg

 

 

Nachdem die erste Mannschaft bereits seit Wochen als Aufsteiger in die Bezirksliga feststeht, hat nun die Zweite im ersten Anlauf als Vizemeister den Aufstieg in die Kreisliga Lahn-Dill geschafft.

 

Dies wurde nach dem letzten Heimspieltag am 17.03. von beiden Mannschaften zusammen mit Freunden, Verwandten, Fans und den Männern der Mixed-Mannschaft gebührend gefeiert.

 

Guy Feltz

 



Jahresbericht 2012 der Volleyballabteilung

 

Aktuell gibt es in der Volleyballabteilung 3 aktive Mannschaften

2 Damenmannschaften und Mixed-Mannschaft

 

 

1. Damenmannschaft (Kreisliga Lahn Dill)

Trainingszeit: Dienstags 18:00-20:00 + Freitags 19:00 – 21:00

Die Mannschaft hat die letzte Saison in der Kreisliga auf dem 4. Platz abgeschlossen.

Im September hat das Team an zwei Vorbereitungsturnieren teilgenommen. Auf dem Turnier des VFL Marburg für Kreisklasse und Kreisliga hat die Truppe um Kapitän Lorena Opitz am 2. September mit nur einem Satzverlust ihren ersten Turniersieg gefeiert und damit den Wanderpokal des VFL nach Brandy geholt. Da man sich den Aufstieg als Ziel für dieses Jahr vorgenommen hatte, gab es eine Woche später noch einen Härtetest beim TV Stierstadt. Dort war die Mannschaft in der Klasse Bezirksliga bis Landesliga gemeldet. Am Ende stand Platz 11 von 12, aber man hat als einzige Kreisligamannschaft im Feld richtig gut mitgehalten obwohl 3 Stammspielerinnen fehlten.

Die Mannschaft, die jetzt seit 6 Jahren zusammenspielt, hat in dieser Saison mit einem durchschnittlichen Satzergebnis von 25:12 ihre Liga dominiert und bisher weder ein Spiel noch einen Satz abgegeben. Am letzten Sonntag (23.02) hat das Team mit einem klaren 3:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten Volpertshausen die Meisterschaft und damit den Aufstieg in Bezirksliga vorzeitig perfekt gemacht.

Zur Mannschaft gehören:

Lorena Opitz, Katharina Stiller, Rebecca Kruse, Alina Weigand, Sarah Löffler, Mira Bensch, Brigitte Baensch-Feltz, Christiane Trenkner, Caroline Hofhans.

Sarah Oesterle und Leah Weigand aus der 2. haben das Team zweimal gut ergänzt.

 

2. Damenmannschaft (Kreisklasse Lahn Dill)

Trainingszeit: Dienstags 18:00-20:00 + Freitags 19:00 – 21:00

Im 2. Anlauf hat es dieses Jahr endlich geklappt eine 2. Damenmannschaft ins Rennen zu schicken. Die Truppe besteht im Kern aus Spielerinnen die in den letzten Jahren oft geduldig auf der Ersatzbank ausharren mussten. Verstärkt wurde sie durch 3 U15-Spielerinnen aus der letzten Saison, sowie 3 Anfängerinnen die sich alle sehr gut integriert und entwickelt haben.

Das Ziel einen mittleren Tabellenplatz, mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis zu erreichen, hat die Truppe glatt verfehlt. Zwei Spiele vor Saisonende steht sie mit 18:6 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und kann schlimmstenfalls noch dritter werden. Am Ende ihrer 1. Saison wird sich die Mannschaft vielleicht sogar mit dem „Problem“ Aufstieg befassen müssen.

Zur Mannschaft gehören:

Sarah Oesterle, Leah Weigand, Anna-Lena Sander, Selina Schlott, Sarah Marzell, Pauline Scheid, Madeline Schott, Ronja Feltz, Svenja Ebert, Laura Holtz, Anika Noll.

 

 

Mixed-Mannschaft (Trainingszeit Dienstags 20:00-22:00)

Die Mixed Mannschaft nimmt seit 5 Jahren an der sogenannten BFS-Runde des Hessischen Volleyballverbandes teil. Die letzte Saison wurde mit dem 4. Platz in der Bezirksliga 2 abgeschlossen.

In der spielfreien Zeit hat man beim Westerwaldpokal einem Hallenzturnier in Driedorf den 6. Platz von 14 und beim Feldturnier in Mömmlingen den 6. von 16 belegt. Im August haben wir mit 2 Mannschaften in Wehrheim beim Beachturnier teilgenommen und dort die Pätze 7 + 8 von 9 erreicht.

Die Mannschaft hat noch 4 Spiele vor sich und belegt derzeit 1. Platz der Bezirksliga 2b.

In der Mixed spielten in der Saison 2012/13:

Katharina Stiller, Sarah Löffler, Lorena Opitz, Brigitte Baensch-Feltz, Christiane Trenkner, Katrin Hofhans, Sarah Oesterle, Alina Weigand, Dieter Bangel, Dirk Rohrbach, Peter Trenkner, Michael Komma, Chris Wittenberg, Stefan Hofhans, Manoel Hommel, Chris Wittenberg, Guy Feltz.

 

Guy Feltz

 

 



Gelungener Start der Volleyballdamen in die Saison 2012/2013.
Gelungener Start der Volleyballdamen in [...]
PDF-Dokument [21.6 KB]

Saisonabschluss der Damenmannschaft

Am 24.03.12 hatte unsere Damenmannschaft gegen Löhnberg ihr letztes Spiel für diese Saison. Das Ergebnis

TuS Löhnberg

-

TuS Brandoberndorf

3:1 (+18, +15, -34, +19)

spiegelt im Grunde den durchwachsenen Saisonverlauf wieder. Es wechselten sehr gute Spiele und Sätze gegen starke Gegner mit nicht so guten Spielen auch gegen scheinbar schwache Gegner.

Geschuldet war dies einerseits einer nicht optimal verlaufenen Vorbereitungsphase, andererseits waren die Spieltermine soweit auseinander gerissen, dass kaum zwei Spieltage aufeinander folgten und sich keine richtige Spielroutine entwickeln konnte. Nach dem in der Rückrunde deutlich wurde, dass der Aufstieg nicht mehr zu erreichen war, kamen die Nachwuchsspielerinnen verstärkt zum Einsatz um Spielpraxis zu erwerben.

Trotz eines negativen Punktekontos ist das Satzverhältnis ausgeglichen und es wurden sogar mehr Ballpunkte geholt als man verloren hat. Das zeigt, dass die verlorenen Spiele in der Regel sehr knapp ausgingen und die Siege eher deutlich waren.

Fazit: Der „alte“ Kern der Mannschaft kann sehr gut vorne mitspielen, aber die Nachwuchsspielerinnen müssen an dieses Niveau noch herangeführt werden. Das werden wir in der kommenden Saison durch die Bildung einer 2. Damenmannschaft unterstützen die dann in der Kreisklasse starten wird.


Abschlussabelle Saison 2011/12 Kreisliga LahnDill

 

Verein

Spiele

Punkte

Sätze

Bälle

 

1

TV Werdorf 2

12

22

:

2

35

:

8

1021

:

810

 

2

GSV Gießen 3

12

20

:

4

30

:

16

1023

:

953

 

3

TV Wetzlar 4

12

16

:

8

25

:

15

910

:

754

 

4

TuS Brandoberndorf

12

10

:

14

23

:

23

1013

:

993

 

5

SV Volpertshausen

12

8

:

16

16

:

27

867

:

971

 

6

TuS Löhnberg

12

6

:

18

15

:

28

860

:

988

 

7

TV Oberndorf

12

2

:

22

7

:

34

782

:

1007

 

8

TV Wetzlar 3

0

0

:

0

0

:

0

0

:

0

 



Jahresbericht 2011der Volleyballabteilung

 

Aktuell gibt es in der Volleyballabteilung 3 aktive Mannschaften

  1. Jugend U15 weiblich
  2. Damenmannschaft
  3. Mixed-Mannschaft.

 

1.         Jugend U15 weiblich (Trainingszeit April -Oktober Freitags 17:00 – 19:00)

Erstmalig seit vielen Jahren gibt es in der Saison 2011/2012 wieder eine weibliche Jugendmannschaft die wieder an einer Jugendrunde teilgenommen hat. Die jungen Damen haben an den Qualifikationsturnieren zur hessischen Meisterschaft teilgenommen. Leider konnte an 2 von 4 Turnieren nicht ordnungsgemäß teilgenommen werden, da einige Spielerinnen ausgefallen waren und die nachnominierten Spielerinnen nicht spielberechtigt waren. Die Mädels haben immer im Rahmen Ihrer Möglichkeiten gut gespielt und den einen oder Satz gewonnen. Am Ende hat es dann doch nie für einen Sieg gereicht.

Die spielberechtigten Spielerinnen Jahrgang 1998 und jünger sind Pauline Scheit, Madeline Schott, Tabea Kuhl, Ronja Feltz, Nina Sini, Leonie Lessenthin. Verstärkt wurde das Team noch von Carina Kuhl die allerdings für die Qualifikationsturniere nicht spielberechtigt war, da sie Jahrgang 97 ist.

Desweiteren hat die Mannschaft noch Turniere in Büdingen und in Volpertshausen bestritten, bei denen man dann das eine oder andere Spiel gewinnen konnte und zumindest nicht als letzter das Turnier beendet hat.

 

2.         Damenmannschaft Trainingszeit (Dienstags 18:00-20:00 + Freitags 17:00 – 19:00)

In ihrer zweiten Saison nach ihrem Aufstieg in die Kreisliga haben die Damen die letzte Saison, zwar überraschend, aber aufgrund einer konstant guten Leistung verdient, die Vizemeisterschaft errungen.

Durch den krankheitsbedingten Ausfall von zwei Stammspielerinnen und durch große Nervosität konnte im Relegationsspiel diese Leistung nicht abgerufen werden und man verlor gegen Kirchheim glatt mit 3:0 und verpasste damit den Aufstieg in die Bezirksliga.

Bei drei noch ausstehenden Spielen, steht die Mannschaft derzeit auf dem 4. Platz und hat weder mit dem Aufstieg noch mit dem Abstieg etwas zu tun.

Zu der Mannschaft gehören:

Lorena Opitz, Katharina Stiller, Rebecca Kruse, Alina Weigand, Sarah Löffler, Mira Bensch, Brigitte Baensch-Feltz, Christiane Trenkner, Leah Weigand, Sarah Österle, Anna-Lena Sander, Selina Schlott, Sarah Marzell.

 

3.         Mixed-Mannschaft (Dienstags 20:00-22:00)

Die Mixed Mannschaft nimmt seit 4 Jahren an der sogenannten BFS-Runde des hessischen Volleyballverbandes teil. Die letzte Saison wurde mit dem 7 Platz in der Bezirksliga 1 abgeschlossen. Aufgrund der großen Entfernungen hat man sich aus aus dieser Liga zurückgezogen und spielt jetzt wieder in der Bezirksliga 2.

Die Mannschaft belegt den 4. Platz der ihr 2 Spiele vor Ende der Saison nicht mehr abgenommen werden kann

In dieser Mannschaft spielen in dieser Saison 2011/12:

Katharina Stiller, Sarah Löffler, Brigitte Baensch-Feltz, Christiane Trenkner, Lorena Opitz, Mira Bensch, Dieter Bangel, Dirk Rohrbach, Peter Trenkner, Michael Komma, Chris Wittenberg, Guy Feltz.

 

Gez.: Guy Feltz



seagull

TuS 1909 e.V. Brandoberndorf

 

Postfach 1

35647 Waldsolms