Zweimal 3. Platz führt zu Gesamtsieg und
Qualifikation zum Hessenjugendpokal.



Am  03.11.13 waren unsere U20-Damen vom TV Lieblos zum 2. Spieltag der Jugendrunde  eingeladen. Erneut fehlten 2 Stammspielerinen, deshalb musste Ronja Feltz auf  der für sie ungewohnten Mittelposition spielen. Diesmal war man zusammen mit  dem VBC Büdingen und erneut mit dem TGV Schotten in einer Gruppe. Im  ersten Spiel ging es gegen Büdingen, die diesmal mit einer Spielerinnen aus der  Bezirksoberliga antraten und dadurch wesentlich stabiler spielten als am ersten  Spieltag. Trotzdem hielt man sehr gut mit. Am Ende jedoch war es der starke  Angriff der neuen Mittelangreiferin der den Satz mit 23:25 für den VBC  entschied.

Im zweiten Satz war es eine Angabenserie eben dieser Spielerin die  unsere Damen verunsicherte und sie nicht mehr ins Spiel kommen ließ. Am Ende
ging dieser Satz deutlich mit 12:25 an Büdingen.

Im  zweiten Spiel, ging es wie bereits am ersten Spieltag, gegen Schotten. Den
ersten Satz dominierten unsere Mädels und gewannen deutlich mit 25:16. Wie
bereits in der Hinrunde, stellte man sich im 2. Satz zu spät auf direkt
gespielte oder gelegte „zweite Bälle“ ein und verlor diesen Satz knapp mit
23:35. Im Tie-Break geriet unsere Mädels, durch ein paar schlechte Annahmen,
früh mit 5 Punkten in Rückstand. Nach einer Auszeit beim 1:6 fand man wieder
ins Spiel so, dass es beim Wechsel 7:8 für die Gegnerinnen stand. Nach dem
Wechsel ließen unsere Mädels nichts mehr anbrennen und entschieden diesmal den  Tie-Brake mit 15:10 für sich.
Wie am ersten Spieltag wurde gegen Steinfurth um den 3. Platz gespielt.

Am Anfang  des ersten Satzes gab es bei den Brandy-Volleys viele Fehler in der Annahme und auch in der Abstimmung. Nach der zweiten Auszeit, in der es deutliche Worte vom Coach gab, begannen die TuS-Damen wieder normal zu spielen und holten auf. Jedoch war der Abstand zu groß und man verlor den Satz mit 22:25. Auch wenn die Steinfurtherinnen in diesem Spiel stärker spielten als in der ersten Runde, konnten sie in den folgenden Sätzen nicht mehr mithalten.
Die Ergebnisse 25:14 und 15:8 machten dies deutlich. Am Ende des Spieltages stand ein 3. Platz der Tagesleistung unserer Mannschaft gerecht wurde.


Es spielten: Leah Weigand, Sarah Oesterle, Tabea Kuhl, Mäddi Schott,
Ronja Feltz, Anna-Lena Sander, Laura Holtz.
Es fehlten: Svenja Ebert, Pauline Scheidt, 
                                             

Platzziffer

1.Spieltag                           2.Spieltag                          nach
2 Spieltagen
           

1

TV
  Lieblos

1

VC
  Biebergemünd

6

TuS Brandoberndorf

2

TGV
  Schotten

2

VBC
  Büdingen

6

VC
  Biebergemünd

3

TuS Brandoberndorf

3

TuS Brandoberndorf

7

TGV
  Schotten

4

TV
  Steinfurth

4

TV
  Steinfurth

7

TV
  Lieblos

5

VC
  Biebergemünd

5

TGV
  Schotten

8

VBC
  Büdingen

6

VBC
  Büdingen

6

TV
  Lieblos

8

TV
  Steinfurth

Direkter Vergleich vom ersten Spieltag entscheidet über
Platz 1

TuS Brandoberndorf– VC Biebergemünd 2:0   
25:12, 25:15

 

 

Gratulation
an die jungen Damen für diesen schönen Erfolg.

 

Weiterführende Termine:

Qualifikation HJP mit 5 Teams am So 02.02.2014: 3. und 4. Landesliga Nord sowie die drei Ersten aus den Bezirksligen Nord, Mitte I( VfL Marburg) und Mitte II (TuS Brandoberndorf)

 

Gelungener Start der U20-Damen in die
 neue Saison

 

 

 

 

h.v.l. Mäddi Schott, Ronja Feltz

v.v.l. Svenja Ebert, Pauline
Scheidt, Leah Weigand, Sarah Oesterle, Tabea Kuhl

es fehlten:

Anna-Lena Sander, Laura Holtz

 





 

Am 15.09.13 hatten unsere U20 Damen Ihren ersten Spieltag in der
Jugendrunde in Büdingen. In der Vorrunde war man zusammen mit dem
VC Biebergemünd und dem TGV Schotten in einer Gruppe.

Das erste Spiel gegen Biebergemünd wurde überlegen mit 2:0 (25:12; 25:15)
gewonnen.


Im zweiten Spiel gegen Schotten trat man gegen einen wesentlich stärkeren
Gegner an. Der erste Satz war lange ausgeglichen und am Ende gewannen unsere
Mädels knapp mit 2 Punkten Vorsprung. Im zweiten Satz ließen sich unsere Mädels
immer wieder durch direkt zurück gespielte oder durch „zweite Bälle“
überraschen. Man merkte, dass fast alle Spielerinnen am Vortag mit der
Kreisligamannschaft ein Vorbereitungsturnier in Stierstadt bestritten hatten
und dadurch etwas müde Knochen hatten. Da jedoch nur sieben Spielerinnen zur
Verfügung standen, gab es wenig Wechselmöglichkeiten, Erst nach der zweiten
Auszeit stellten sie sich etwas besser auf die unorthodoxe Spielweise der Gegnerinnen ein und holte noch einmal kräftig auf. Der Satz ging jedoch mit 20:25 an die Vogelsbergerinnen. Den Schwung nahm mit in den Tie-Break und wechselten bei 8:5 die Seiten. Mit einer kleinen Angaben Serie und ein paar direkt gelegten Bällen übernahmen dann die Schottener wieder die
Führung. Am Ende ging der Entscheidungssatz mit 11:15 an den späteren Finalteilnehmer.

Als Gruppenzweiter spielten unsere Damen gegen Steinfurth den Zweiten der
Parallelgruppe. Dieses Spiel wurde von den TUS-Mädels ungefährdet gewonnen mit
2:0 (25:20; 25:12).


Am Ende war der Dritte Platz ein gutes und gerechtes Ergebnis auch wenn bei
voller Besetzung unserer Mannschaft u. U. ein besseres Resultat möglich gewesen wäre.

 

Platzierung

nach dem 1. Spieltag

Platz

Verein

1

TV     Lieblos

2

TGV     Schotten

3

TuS Brandoberndorf

4

TV     Steinfurth

5

VC     Biebergemünd

6

VBC     Büdingen

 

seagull

TuS 1909 e.V. Brandoberndorf

 

Postfach 1

35647 Waldsolms